Konferenz und Eröffnung eines Wettbewerbs für Flaggschiffprojekte des Gemeinsamen Zukunftskonzeptes am 04.10.2018 in Berlin

Das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat (BMI), das Ministerium für Investition und wirtschaftliche Entwicklung (MIiR) und die Gemeinsame Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg veranstalten am 4. Oktober 2018 in Berlin eine deutsch-polnische Konferenz zum „Gemeinsamen Zukunftskonzept für den deutsch-polnischen Verflechtungsraum – Vision 2030“. Mit der Konferenz wird ein Wettbewerb für Flaggschiffprojekte zur Umsetzung des Gemeinsamen Zukunftskonzeptes eröffnet. Er richtet sich an Projekte, die in herausragender Weise zur Konkretisierung und Umsetzung dieser gemeinsamen Vision für die zukünftige Entwicklung für den Raum beiderseits der Oder und der Lausitzer Neiße beitragen.

Download der Auslobung des Wettbewerbs für Flaggschiffprojekte als PDF-Datei

(Rechtsklick & Ziel speichern unter)

Willkommen im Deutsch-Polnischen Raumordnungsportal!

Liebe Besucherinnen und Besucher des Deutsch-Polnischen Raumordnungsportals!

Dieses Webportal wird vom Ausschuss für Raumordnung der deutsch-polnischen Regierungskommission für regionale und grenznahe Zusammenarbeit (kurz: Deutsch-Polnischer Raumordnungsausschuss) getragen.

Betreiber ist das zuständige Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI), in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Investition und wirtschaftliche Entwicklung (MIiR) der Republik Polen (s. Impressum).

Im Webportal erfahren Sie mehr aus der Arbeit des Deutsch-Polnischen Raumordnungsausschusses. Darüber hinaus erhalten Sie hier die Gelegenheit, sich mit den vielfältigen Aktivitäten der deutsch-polnischen Zusammenarbeit im Bereich der Raumordnung vertraut zu machen. Nicht zuletzt laden wir Sie an dieser Stelle herzlich ein, sich selbst in aktuelle Aktivitäten einzubringen (s. Aktuelles)

Hier finden Sie insbesondere aktuelle Informationen über:

Auf geht's ... gemeinsam in die Zukunft!

Wir freuen uns über Ihr Interesse und sehen Ihren Beiträgen erwartungsvoll entgegen. Genießen Sie Ihre Zeit im Portal und zögern Sie nicht, bei weitergehendem Interesse Kontakt mit uns aufzunehmen.

Die Kovorsitzenden des Deutsch-Polnischen Raumordnungsausschusses