Print Friendly, PDF & Email

05.05.2024, Admiralspalast Berlin: Musikdrama „Irena“ im Admiralspalast Berlin

Das Musiktheater Poznań lädt zum bewegenden Musikdrama „Irena“ im Admiralspalast Berlin ein:

Wir würden uns freuen, Sie bei einer ganz besonderen Veranstaltung begrüßen zu dürfen, die unter Beteiligung von Elżbieta Ficowska, das jüngste Kind, das Irena Sendler aus dem Warschauer Getto gerettet hat, erfolgen wird.

Die Aufführung findet am 5. Mai 2024 um 17 Uhr statt.

Als die Hölle des Zweiten Weltkriegs ausbrach, war Irena Sendler erst 29 Jahre alt. In der Hilfe für die Schwächsten war sie schon aktiv engagiert und pflegte die Werte, die ihr von ihrem Vater vermittelt wurden. Sie setzte ihre Träume aufs Spiel und riskierte jeden Tag den Tod, um jüdischen Kindern zu helfen. Gemeinsam mit einer Gruppe von Heldinnen und Helden ermöglichte sie mehreren hundert Kindern die Flucht aus dem Getto, wofür sie mit dem Titel „Gerechte unter den Völkern“ geehrt wurde.

Regisseur des Theaterstücks ist Brian Kite von der University of California („Spring Awakening“, „Les Misérables“, „American Idiot“). Die Lieder für IRENA wurden von Mark Campbell geschrieben, einem Librettisten und Textdichter aus New York, dessen Opern sowohl den Pulitzer-Preis für Musik als auch einen Grammy Award gewonnen haben. Die Musik wurde von Włodek Pawlik, dem polnischen Grammy-Gewinner in der Kategorie Jazz, komponiert.

Mehr Informationen (PDF-Datei)

Tickets sind hier erhältlich:
https://bit.ly/irena-berlin-bilety

Website der Veranstaltung:
www.irenasendler.eu